Als relativ unbekannter Designer Alessandro Michele übernahm im Januar offiziell den Spitzenplatz bei Gucci – im Anschlusslangjähriger Kreativdirektor Frida Giannini – das notorisch wankelmütige Modepublikum überschlug sich für die Veränderungen, die er zu einer der bekanntesten Luxusmarken der Welt bringt.

Seit seiner Amtsübernahme präsentierte Michele drei Kollektionen, die nicht nur seine Vision zu einem T formulierten, sondern auch dem Label, dessen Umsatz von 4 Milliarden US-Dollar vor Michele mehr oder weniger stagnierte, einen dringend benötigten Schuss in den Arm gaben. Während sein Status als angesehene Marke nie schwankte, war Guccis Coolness in einem von Wang, Proenza und Céline gefüllten Raum praktisch nicht existent.

Aber während alle über Alessandros skurrile, jugendliche und witzige Klamotten schwärmen – und sie sind etwas besonderes, das ist sicher das zubehör, das die wirklichen hervorsticht. Angesichts des Hintergrunds des 42-Jährigen nicht allzu überraschend: Er kam nach einer Zeit als leitender Accessoires-Designer bei Fendi zu Gucci und stieg zum Leiter der Accessoires des Hauses auf.



Wie bei jeder Luxusmarke sind Schuhe, Taschen und andere Lederwaren in der Regel dort, wo das Geld ist – der durchschnittliche Luxuskonsument ist viel bereit, sich für eine Tasche im Wert von 3.000 US-Dollar zu entscheiden, anstatt den gleichen Betrag für die Bluse dieser Saison auszugeben – und Accessoires waren es immer war der Kern von Guccis Geschäft.

Und während Michele sicherlich nicht auf das charakteristische Logo des Hauses oder die Rot-Grün-Palette verzichtet, fügt er dem Mix eine Vielzahl neuer Details hinzu, wie Stickereien mit Naturmotiven, sportliche Rucksäcke, Pelzschuhe (die ein It -Artikel in diesem Herbst) und Leder-Box-Taschen mit glänzenden 'GG' -Hardware.

Hier haben wir 12 Zubehörteile vorgestellt, die nicht nur die neue Richtung von Michele ansprechen, sondern uns auch mehr als bereit machen, unsere Kreditkarten wegzuwerfen.

Beaded Sky Wool Rucksack, 2.100 $; bei Gucci

Foto: Gucci

Heloise Aal Sandale, 1.100 $; bei Gucci

Foto: Gucci

Dionysus GG Supreme bestickte Tasche, 3.800 $; bei Gucci

Heloise Leder-Schnürstiefel, $ 1.750; bei Gucci

Foto: Gucci

GG Blooms Rucksack, $ 1.550; bei Gucci

Foto: Gucci

ineinandergreifende Schultertasche aus poliertem Leder, $ 1.550; bei Gucci

Foto: Gucci

Hufeisenschuh aus Leder und Fell, $ 995; bei Gucci

Foto: Gucci

Bee bestickter Kaschmir-Wollschal, $ 550; bei Gucci

GG Marmont Leder-Schultertasche, 2.200 $; bei Gucci

Foto: Gucci

Amstel Lederclog, $ 995; bei Gucci

Foto: Gucci

Ledergürtel mit Doppel-G-Schnalle, $420; bei Gucci

Foto: Gucci

GG Blooms-Beutel, $ 320; bei Gucci

Foto: Gucci