Wenn Sie sonntags in der Küche sitzen bleiben, um Ihre einwöchigen Mahlzeiten vorzubereiten, sollten Sie es sich lohnen. Unter der Anleitung einiger der besten Food-Blogger im Geschäft haben wir 12 einfache, gesunde Rezepte zusammengestellt, um Ihr Office-Lunch-Spiel zu verbessern - zu Ihrer Information, es gibt auch einige schuldige Vergnügungsideen für betrügerische Tage.

    • Linsensuppe mit Spinat, Minze und Kümmel - Food To Glow

      Rezept für 4-6 Portionen.

      Hält ca. 4 Tage im Kühlschrank, kann aber eingefroren werden.



      Zutaten:

      • 2 EL Olivenöl zum Anbraten von Spinat und zur Herstellung von Croutons (optional)
      • 2 mittelgroße Zwiebeln, gehackt oder 2 Lauch, weißer Teil gehackt
      • 2 mittelgroße Karotten, gehackt
      • 1 EL Koriandersamen, geröstet und fein gemahlen
      • 1 TL Kümmel, geröstet und fein gemahlen + extra für optionale Croutons
      • 3 Knoblauchzehen, gehackt
      • 2 1/2 TL getrocknete zerkleinerte Minze
      • 1/2 TL gemahlene Kurkuma oder 1 TL geriebene frische Kurkuma
      • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
      • 260 g (1 ½ Tassen) rot / orange Linsen (Sie können auch gelbe Erbsen verwenden; weitere 20 Minuten Garzeit hinzufügen)
      • 1,4 Liter (6 Tassen) salzarme Gemüsebrühe, auf Wunsch zu dünn für eine dünnere Suppe
      • Saft einer Zitrone
      • 200 g Spinat oder Mangold (Rippen entfernt), gewaschen - optional
      • 1 Vollkorn-Fladenbrot, entlang der Naht gespalten und zerrissen / in kleine Stücke geschnitten - optional

      Methode:

      1. 2 EL Olivenöl in einem großen Topf leicht erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie langsam, bis sie durchscheinend sind - ungefähr 5 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn ein oder zwei Minuten lang. Nun alle Zutaten in die Brühe geben und zum Kochen bringen. Zum Kochen bringen, zudecken und 30 Minuten kochen lassen.
      2. Während die Suppe kocht, machen Sie die Croutons, indem Sie die Pittastücke in 1 TL Olivenöl werfen, auf ein Backblech legen und mit Kümmel bestreuen. Bei 160C Lüfter / 180C / 350F 10-12 Minuten backen. Nehmen Sie die Croutons aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen und knusprig werden. Dickere Pittas benötigen möglicherweise etwas mehr Zeit im Ofen. Reste von Croutons sind eine Woche in einem Deckelbehälter aufzubewahren.
      3. Für den Spinat das restliche Öl in einer Pfanne / Bratpfanne erhitzen und den feuchten Spinat dazugeben, auf Wunsch mit etwas Salz würzen. Mit einer Zange oder zwei Löffeln, die für Bratpfannen geeignet sind, im Öl wenden. In einen Mixbecher geben, etwas Zitronensaft (ca. 1 Teelöffel) dazugeben und mit einem Stabmixer eine seidig grüne Sauce herstellen. Beiseite legen.
      4. Mischen Sie die Suppe, wie Sie möchten. Ich benutze wie immer meinen Optimum 9400 Froothie, aber da es sich um eine Suppe handelt, reicht jeder Mixer, Mixer-Stick oder Küchenmaschine. Verarbeiten Sie es zu einer glatten Textur oder einem glatten Puls, um einige zufriedenstellende „Bits“ zum Kauen zu erhalten. In der Tat, wenn es Ihnen egal ist, ob es glatt ist oder nicht, verwenden Sie einfach einen Kartoffelstampfer, wenn Ihnen die anderen fehlen. Fügen Sie den Zitronensaft hinzu und probieren Sie es zum Würzen. Passen Sie es nach Belieben an.
      5. Mit den Croutons und einem großzügigen Mix aus Joghurt und Spinatpüree servieren. Diese Suppe gefriert gut, trennt sich jedoch beim Auftauen etwas - rühren Sie sie beim Aufwärmen einfach gut um.
      • Kimchi und Avocado Lunch Wraps - Food to Glow

        Rezept für eine Portion.

        Hält eine Woche lang, wenn es richtig gekühlt ist. Die Avocado sollte kurz vor dem Essen hinzugefügt werden.

        Zutaten:

        • 2 Eier
        • 2 große Kohlblätter oder Kohlblätter
        • 6-8 junge Spargelstangen, Boden abgeschnitten / abgeplatzt
        • 1 Avocado
        • Handvoll frische Sprossen (ich habe Rettich und Luzerne verwendet)
        • Halbe Tasse zubereitetes Kimchi (gekauft oder hausgemacht)
        • Peperoniflocken / -pulver, optional

        Methode:

        1. Die Eier wie gewohnt hart kochen. Ich lege sie in eine kleine Pfanne mit kaltem Wasser - nur zum Abdecken - und bringe sie zum Kochen, dann drehe ich die Hitze nach unten, um zu kochen. Ich lasse die Eier für eine Minute köcheln, bevor ich die Hitze abstelle, abdecke und für 10-12 Minuten stehen lasse. Das funktioniert bei mir jedes Mal, aber benutze deine eigene Methode. Mit einem geschlitzten Löffel aus dem Wasser nehmen und unter kaltem Wasser abspülen. Knacken und schälen. Die Eier in Scheiben schneiden und leicht bedeckt beiseite stellen.
        2. Füllen Sie eine große Pfanne mit etwa 4 bis 5 Zoll Wasser. aufkochen. Nehmen Sie die Kohlblätter und legen Sie sie ins Wasser; 15 Sekunden einwirken lassen. Ziehen Sie sie mit einem geschlitzten Löffel oder einer Zange heraus und lassen Sie sie unter einem kühlen Wasserhahn laufen. Sie sollten aufgeweicht werden, aber wenn nicht, lassen Sie sie noch einige Sekunden einwirken. Auf ein Geschirrtuch legen. Behalte das heiße Wasser.
        3. Bringen Sie die Pfanne wieder zum Kochen und fügen Sie die Spargelstangen hinzu. Ich koche den Spargel nicht länger als 2 Minuten, um die Farbe und den größten Teil der Knusprigkeit beizubehalten. Tauchen Sie sie entweder in kaltes Wasser oder legen Sie sie flach auf ein Geschirrtuch, um den Spargel abzukühlen.
        4. Jetzt ist es Zeit, die Kimchi-Folie zusammenzubauen. Avocado schneiden und in Scheiben schneiden. Wir neigen dazu, nur die Hälfte der Avocado zwischen zwei zu haben, aber verwenden Sie mehr, wenn Sie möchten. Legen Sie die Kohlblätter auf eine ebene Fläche und fügen Sie 'Linien' aus Kimchi, Avocado, Sprossen, Spargel und Ei hinzu. Gegebenenfalls über die Peperoniflocken streuen und aufrollen. Um es beim Essen weniger unordentlich zu machen, ziehen Sie die Unterseite des Blattes ein Viertel nach oben (möglicherweise müssen Sie einen Einschnitt in die Rippe machen, damit es sich faltet) und ziehen Sie die Seiten fest hinein. Dies sollte verhindern, dass zu viel scharfes Kimchi verschüttet wird!
        5. Wickeln Sie es fest in Pergamentpapier und einen Faden für ein Lunchpaket.
        • Easy Vegan Samosa Pie - Mauerblümchenküche

          Rezept für 4 Portionen.

          Hält 4 Tage im Kühlschrank.

          Zutaten:

          • 2 mittelgroße Kartoffeln, geschält und gewürfelt
          • 150 g gefrorene grüne Erbsen
          • 1 EL Pflanzenöl
          • 1 große Zwiebel, gewürfelt
          • 3 Knoblauchzehen, gehackt
          • 400 g gefrorenes Sojahackfleisch
          • 2 EL Currypulver
          • 1 EL getrockneter Koriander
          • 1 TL Chilipulver
          • Salz und Pfeffer nach Belieben
          • 1 Packung Filoteig, aufgetaut (falls gefroren)
          • 2 EL Pflanzenöl

          Methode:

          1. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Lassen Sie Ihr Filoteiggebäck bei Raumtemperatur ruhen, damit es später leichter zu verarbeiten ist.
          2. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln weich kochen. Fügen Sie die Erbsen hinzu, um sie in der letzten Minute zu kochen. Einmal gekocht, abtropfen lassen und pürieren.
          3. In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten, bis sie weich sind. Fügen Sie das Currypulver, den Koriander und das Chilipulver hinzu und kochen Sie sie eine weitere Minute, bevor Sie das Sojahackfleisch hinzufügen. Einen Tropfen Wasser dazugeben und 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
          4. Die Maische mit dem Hackfleisch vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Füge etwas mehr Wasser hinzu, wenn es etwas trocken ist.
          5. In eine Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen.
          6. Falten Sie das Filoteigstück auseinander und legen Sie es Blatt für Blatt auf die Hackfleischmischung. Geben Sie zwischen den einzelnen Schichten einen Pinsel mit Öl. Ich habe zehn Schichten verwendet (fünf Blätter in zwei Hälften gefaltet). Zum Schluss mit Öl bestreichen und 4 Schlitze in die Oberseite schneiden, damit etwas Luft entweichen kann.
          7. 20 Minuten kochen lassen, bis alles goldgelb und knusprig ist. Alternativ können Sie dieses Gericht vor dem Garen im Ofen kühlen oder einfrieren.
          • Frühstück Chia Pudding - STRIPPD

            Rezept für 5 Portionen.

            Hält 5 Tage im Kühlschrank. Beeren sollten kurz vor dem Verzehr hinzugefügt werden.

            Zutaten:

            • 125 g Chiasamen
            • 1 Liter Mandelmilch
            • 1 Teelöffel Ahornsirup
            • 150g STRIPPD Mageres Proteinpulver
            • Gemischte Beeren nach oben

            Methode:

            1. Mischen Sie einfach alle Zutaten mit einem Schneebesen in eine große Schüssel, damit die Chiasamen nicht verklumpen.
            2. Nach dem Durchmischen die Mischung in fünf Gläser teilen. Öffnen Sie die Deckel und bewahren Sie sie bis zum Verzehr im Kühlschrank auf (es dauert mindestens 4 Stunden, bis sie fest sind).
            3. Belegen Sie jedes Glas mit gemischten Beeren, wenn Sie zum Frühstück bereit sind.
            • Butternut Squash und Quinoa Chili - Clean Eating Alice

              Dieses Rezept ist in Alices neuem Buch 'Eat Well Every Day' (Sauberes Essen, jeden Tag gut essen) für 7,49 € bei Amazon erhältlich .

              Rezept für 2 Portionen.

              Hält 3 Tage im Kühlschrank.

              Zutaten:

              • 70 g Quinoa, gespült 1 EL Kokosöl
              • 1 rote Zwiebel, geschält und fein gewürfelt 1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
              • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel 1 TL Chilipulver
              • 400 g Butternusskürbis, geschält und gewürfelt
              • 800 g gehackte Tomaten aus der Dose
              • 200 g rote Bohnen aus der Dose, abgetropft
              • ¼ Bund frischer Koriander, gehackt
              • 1 rote Chili, entkernt und fein geschnittener griechischer Joghurt, zum Servieren

              Methode:

              1. Die Quinoa in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser bedecken und zum Einweichen beiseite stellen.
              2. Das Kokosöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Fügen Sie die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie 5-7 Minuten lang, bis sie weich sind.
              3. Fügen Sie den Butternusskürbis hinzu und kochen Sie ihn 5 Minuten lang, fügen Sie dann die gehackten Tomaten hinzu und lassen Sie ihn 15 Minuten lang köcheln.
              4. Die Quinoa abgießen und zusammen mit einer Dose Wasser in die Pfanne geben. Zum Kochen bringen, dann weitere 15 Minuten köcheln lassen oder bis der Kürbis zart ist. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen.
              5. Fügen Sie die Kidneybohnen für die letzten 2 Minuten hinzu, um sich aufzuwärmen, und servieren Sie sie dann mit Koriander, Chili und griechischem Joghurt.
              • bestes pilates bar kit

                Gesalzener Tahini & Coconut Fudge - Livia's Kitchen

                * Schuldiger Vergnügensnack

                Dieses Rezept ist im Livia's Kitchen-Buch erhältlich, £ 13.60, Amazon.

                Rezept für 7 Portionen (14 Fudge-Quadrate).

                Hält bei richtiger Kühlung ein bis zwei Wochen.

                Zutaten:

                • 60 g Tahini
                • 150g weiche Medjool Datteln
                • 2 Esslöffel Ahornsirup
                • 80g fein ausgetrocknete Kokosnuss
                • 1½ Esslöffel rohes Kokosöl Prise Salz

                Methode:

                1. Mischen Sie alle Zutaten in einer Küchenmaschine, bis sie zusammenkommen.
                2. Geben Sie die Mischung in eine ausgekleidete Laibform (11 x 20 cm) und drücken Sie die Oberseite mit den Händen oder dem Rücken eines Löffels flach.
                3. 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Den Fudge in Quadrate oder Rechtecke schneiden und im Kühlschrank aufbewahren.
                • Gorgonzola Aioli Bao Burger - Essen mit den Händen

                  * Schuldige Vergnügungsmahlzeit

                  Rezept für 4 Portionen.

                  Hält 2 bis 3 Tage im Kühlschrank.

                  Zutaten:

                  • 525 Gramm Mehl, zum Bestäuben etwas zugeben
                  • 1 ½ Esslöffel Zucker plus eine Prise
                  • ½ Teelöffel Salz
                  • 1 Esslöffel Trockenhefe
                  • 200 ml Wasser
                  • 50 ml Milch
                  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl sowie ein wenig mehr zum Fetten und Bürsten
                  • 1 Esslöffel Reisessig
                  • 1 Teelöffel Backpulver
                  • 3 Esslöffel Gorgonzola
                  • 1-2 Teelöffel fein gehackter Knoblauch
                  • ¼ Tasse Mayonnaise
                  • Hoisin Soße
                  • 600 Gramm gehacktes Lammschulterfleisch
                  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
                  • Rucola

                  Methode:

                  1. Für die Bao-Brötchen: Mehl, Salz und Zucker in einer großen Schüssel mischen. Die Hefe und eine Prise Salz in warmem Wasser auflösen. Fügen Sie es der Mehlmischung zusammen mit der Milch, dem Öl, dem Essig und 200 ml Wasser hinzu. Mischen Sie alles zu einem Teig, und wenn Sie es für richtig halten, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu.
                  2. Wenn Sie den Teig fertig haben, legen Sie ihn auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche und kneten Sie ihn gut 10-15 Minuten, bis er sich glatt anfühlt. Stellen Sie es in eine leicht geölte Schüssel, bedecken Sie es mit einem feuchten Tuch und lassen Sie es dort etwa 2 Stunden lang aufgehen oder bis es sich verdoppelt hat.
                  3. Glätten Sie den Teig mit den Händen auf einer sauberen Arbeitsfläche. Über das Backpulver streuen und ca. 5 Minuten kneten. Den Teig ausrollen und in 3-4 Stücke schneiden. Rollen Sie mit der Handfläche jedes Teigstück zu einer Kugel und lassen Sie es ca. 2-3 Minuten ruhen.
                  4. Die vorbereiteten Brötchen in einen mit Backpapier ausgelegten Dampfgarer geben und bei mittlerer Hitze etwas Wasser in einem Topf erhitzen. Setzen Sie den Dampfgarer über den Topf und dämpfen Sie die Brötchen für 20 Minuten, bis sie aufgebläht sind.
                  5. Für die Gorgonzola Aioli: In einer kleinen Schüssel (oder in einer Küchenmaschine, falls vorhanden) Knoblauch, Mayonnaise und Gorgonzola zerdrücken, bis alles gut vermischt ist. Beiseite legen.
                  6. Für den Bao Burger Patty: Dieser Schritt ist der einfachste, da wir der Meinung sind, dass das Pastetchen überhaupt nicht gemildert werden sollte. Ehrlich gesagt denken wir das im Allgemeinen. Der Geschmack der Pastete sollte nur der Qualität des Fleisches zugeschrieben werden, gehen Sie also bitte zu Ihrem Metzger und holen Sie sich ein gutes Lammhackfleisch. Zu Hause formen Sie die Pastetchen einfach mit Ihren Händen entsprechend der Größe der von Ihnen hergestellten Bao-Brötchen.
                  7. Auf der Pfanne bis zum gewünschten Gargrad kochen, ca. 3 Minuten pro Seite für mittlere Vertiefung.
                  8. Verteilen Sie die Hoisinsauce auf den Innenseiten der Brötchen, bevor Sie sie auf die Brötchen geben, und bestreuen Sie sie mit ein paar Zwiebeln und Rucola für den kleinen Hunger.
                  • Cremiger Kastanienpilz & frischer Kräuternudelsalat - Tomaten aus der Dose

                    Rezept für 4-6 Portionen.

                    Hält 4 Tage im Kühlschrank.

                    Zutaten:

                    • 1 EL Olivenöl
                    • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
                    • 250 g Kastanienpilze
                    • Ein Schluck Weißwein
                    • Eine Handvoll frischer Schnittlauch, gehackt
                    • Eine Handvoll Petersilie
                    • Ein gutes Mahlen von schwarzem Pfeffer
                    • 100ml Soja oder Sahne
                    • 300 g mexikanische Pasta

                    Methode:

                    • Kochen Sie die Nudeln nach der Packungsanweisung al dente und spülen Sie sie dann unter kaltem Wasser aus, bis sie vollständig kalt sind. Dies ergibt feste, glänzende Nudeln, die perfekt für Nudelsalat sind.
                    • Die Champignons mit dem Knoblauch sanft in Olivenöl andünsten, bis sie weich sind. Fügen Sie einen Schuss Wein hinzu, wenn die Pilze fast gar sind, fügen Sie dann die frischen Kräuter hinzu und würzen Sie mit schwarzem Pfeffer. Vorsichtig kochen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.
                    • Gießen Sie die Nudeln zurück in die Pfanne und mischen Sie die Sahne und die Champignons unter.
                    • Bewahren Sie es in einer luftdichten Wanne in Ihrem Kühlschrank auf, bis Sie es brauchen. Dies wird gerne für ein paar Tage aufbewahrt. Vor dem Servieren einfach gut umrühren.
                    • Krachersalat - Thug Kitchen

                      Dieses Rezept ist im neuen Buch von Thug Kitchen erhältlich. Thug Kitchen 101: Fast as F * ck, £ 16.99.

                      Rezept für 4-6 Portionen.

                      Hält 5-7 Tage im Kühlschrank. Vor dem Essen Dressing zugeben.

                      Zutaten:

                      Für das Jalapeño-Koriander-Dressing:

                      • 1 Jalapeño, entkernt und vierteln
                      • ¼ Tasse gehackter Koriander
                      • 3 Esslöffel Limettensaft
                      • 3 Esslöffel Reisessig
                      • 2 Teelöffel Agave oder Ihr Lieblingssüßstoff
                      • ¼ Tasse Olivenöl

                      Für den Salat:

                      • 1 kleiner Kopf-Napa-Kohl, in dünne Streifen geschnitten (ca. 6 Tassen)
                      • 3 Tassen Spinat in Scheiben geschnitten
                      • 3 Karotten, in 2-Zoll-Streichhölzer geschnitten (ca. 2 Tassen)
                      • ½ Gurke, in 2-Zoll-Streichhölzer geschnitten (ca. 2 Tassen)
                      • 3 Tassen Radieschen * Streichhölzer (2 Zoll lang)
                      • 2 Tassen Jicama-Streichhölzer (2 Zoll lang)
                      • ¼ Teelöffel Salz
                      • ¼ Tasse Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln

                      Methode:

                      1. Zuerst das Dressing machen: Jalapeño und Koriander fein hacken. Fügen Sie den Limettensaft, den Essig und die Agave hinzu und mischen Sie diese Scheiße dann noch einmal ganz schnell. Bei laufender Maschine das Olivenöl langsam einrieseln lassen, bis das Dressing dick ist (ca. 15 Sekunden). Legen Sie es für eine Minute beiseite.
                      2. Bilden Sie den Salat: Kombinieren Sie alle Gemüse in einer großen Schüssel, dann werfen Sie im Dressing. Salz und Schnittlauch unterheben. Sofort servieren oder 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
                      • Rauchige Vollwert-Tofu-Tacos - sauberes Lebensmittel-schmutziges Mädchen

                        Rezept für 2 Portionen.

                        Hält 3-5 Tage im Kühlschrank.

                        Zutaten:

                        Für den Smoky Tofu

                        • 1/2 Tasse in dünne Scheiben geschnittene rote Zwiebel (50 g)
                        • 2 große Knoblauchzehen, gehackt
                        • 2 Frühlingszwiebeln, gehackt (Stiel abschneiden und die gesamte Frühlingszwiebel verwenden)
                        • 1 Schachtel fester Tofu in mundgerechte Quadrate schneiden
                        • 1 Esslöffel geräucherter Paprika
                        • 2 Esslöffel Sojasauce
                        • 1 Tasse Petersilie, gehackt (18 g)

                        Für den Krautsalat:

                        • 1/2 Avocado
                        • 1/2 Teelöffel Reisessig
                        • 1 Teelöffel Coconut Aminos
                        • 3 Tassen Rotkohl, in Scheiben geschnitten

                        * mehr: Bio Maistortillas.

                        Methode:

                        1. Für den Smoky Tofu: Erhitzen Sie eine große Antihaft- oder Gusseisenpfanne etwa eine Minute lang bei mittlerer Hitze.
                        2. Zwiebel, Knoblauch und Frühlingszwiebeln dazugeben und 2 Minuten kochen lassen. Wenn die Mischung anfängt zu kleben, fügen Sie einen Esslöffel Wasser hinzu und rühren Sie um.
                        3. Tofu, Paprika und Sojasauce dazugeben und bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen. Wenden Sie regelmäßig einen Spatel an, damit der Tofu nicht verbrennt. Wenn Sie den Spatel verwenden, üben Sie ausreichend Druck aus, damit Sie alle Teile entfernen, die an der Pfanne haften. Wenn Sie eine Antihaftpfanne verwenden, verwenden Sie einen Plastikspatel. Es ist in Ordnung, wenn ein Teil des Tofus bröckelig wird - das ist normal.
                        4. Die Petersilie dazugeben, ein letztes Mal umrühren und die Hitze abstellen.
                        5. Wenn Sie den Tofu länger kochen möchten, können Sie. Je länger Sie kochen, desto fester wird es.
                        6. Für den Krautsalat: Schneiden Sie die Avocado in Quadrate, während sie sich noch in der Schale befindet, und schöpfen Sie sie dann aus der Schale in eine kleine Schüssel und zerdrücken Sie sie mit einer Gabel.
                        7. Den Reisessig und die Kokosnuss-Aminos hinzufügen und umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
                        8. Den Kohl in eine Rührschüssel geben, das Avocado-Dressing dazugeben und mit sauberen Händen einmassieren, bis das Dressing vollständig in den Kohl eingearbeitet ist.
                        9. Stellen Sie Ihre Tacos zusammen: Mit Bio-Maistortillas etwas Krautsalat und Tofu dazugeben und mit Tomaten belegen.
                        • Pikante Wurst und Veggie Stir Fry - Essen Sie sich dünn

                          Rezept für 6 Portionen.

                          Hält 3-5 Tage im Kühlschrank.

                          Zutaten:

                          • 1 Zwiebel, gewürfelt
                          • 1 Knoblauchzehe, gehackt
                          • 1 EL Olivenöl
                          • 4 Links würzige Jalapeno-Hähnchenwurst (ich habe Al Fresco verwendet), in ½-Zoll-Scheiben geschnitten
                          • 1 rote Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
                          • 1 Orange Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
                          • 1 gelbe Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
                          • 1 großer Kopfbrokkoli, in Röschen geschnitten
                          • 1 Dose Rotel Tomaten, abtropfen lassen
                          • 1 Teelöffel. Mrs. Dash Zwiebel-Kräuter-Mischung
                          • ¼ TL. rote Pfefferflocken
                          • Prise Meersalz

                          Methode:

                          1. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze Olivenöl beträufeln und Zwiebel und Knoblauch duften lassen.
                          2. Fügen Sie Wurstscheiben hinzu und kochen Sie sie ein paar Minuten lang, bis sie braun sind.
                          3. Fügen Sie Zwiebeln, Paprika und Brokkoli hinzu und kochen Sie, bis das Gemüse zart ist. Mischen Sie dann etwa 3 Minuten lang Tomaten und Gewürze von Rotel ein, und kochen Sie weitere 5 Minuten, bis alles eingearbeitet und durchgewärmt ist. Servieren und genießen!
                          • Cheesy Quinoa und Black Bean Casserole - Der wählerische Esser

                            Rezept für 10 Portionen.

                            Hält 3-4 Tage im Kühlschrank.

                            Zutaten:

                            • 1 Tasse Quinoa
                            • 1 15-Unzen-Dose Tomatensauce
                            • 1,5 Tassen Gemüsebrühe
                            • 1 EL Chilipulver
                            • 1 TL breites Chilipulver
                            • ½ TL Chipotle-Chilipulver
                            • 1 TL Knoblauchpulver
                            • 1 TL Zwiebelpulver
                            • 1 TL getrockneter Oregano
                            • 1 (4,5-Unzen) gehackte grüne Chilischoten, abtropfen lassen
                            • 1/2 Tasse Maiskörner, gefroren, in Dosen oder geröstet
                            • 2 15 Unzen Dosen schwarze Bohnen, abgetropft und abgespült
                            • 3 gelbe Paprikaschoten, gewürfelt
                            • 1 Zwiebel, gewürfelt
                            • 1 TL Kreuzkümmel
                            • 1/2 TL Salz
                            • 1,5 Tassen mexikanischer Schnittkäse
                            • 3 Roma-Tomaten, gewürfelt
                            • Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten

                            Methode:

                            1. Quinoa gemäß Packungsbeilage kochen. In der Zwischenzeit Zwiebeln, Paprika, Mais, Kreuzkümmel, Salz, schwarze Bohnen und grüne Chilischoten in einer Pfanne anbraten.
                            2. Währenddessen die Sauce zubereiten: Tomatensauce, Gemüsebrühe, Chilipulver (alle 3), Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und getrockneten Oregano bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit mittlerer Sauce mischen. Zum Mischen verquirlen, dann die Hitze auf niedrig stellen und 5 Minuten köcheln lassen.
                            3. Quinoa, Sauce und die Hälfte des Käses in der Pfanne mit der schwarzen Bohnen-Gemüse-Mischung vermischen.
                            4. Übertragen Sie die Mischung in eine Auflaufform, geben Sie Käse darauf und backen Sie bei 375 Grad 15 Minuten lang, oder bis der Käse geschmolzen und sprudelnd ist.
                            5. Mit Tomatenwürfeln und Frühlingszwiebeln belegen. Essen und genießen!

                            Lesen Sie weiter: 21 stimmungsfördernde Lebensmittel für ein natürliches Happy High.