Netflix hat seine letzte Prinzessin Diana für die fünfte und sechste (und letzte) Staffel von gecastet Die Krone und es ist Elizabeth Debicki! Und können wir nur sagen, dass es eine unheimliche Ähnlichkeit mit dem Casting ist.

Getty Images

Elizabeth übernimmt die Rolle von Emma Corrin, die Prinzessin Diana in der kommenden vierten Serie spielen wird, die diesen Winter auf Netflix ausgestrahlt wird. Elizabeth schließt sich Imelda Staunton an, die in den letzten beiden Staffeln die Königin spielen wird - sie ersetzt Olivia Coleman -, zusammen mit Johnathan Pryce, der Prinz Phillip spielen wird, und Lesley Manville, die nach Helena Bonham Carter die Rolle der Prinzessin Margaret übernimmt.

Die letzten beiden Staffeln werden voraussichtlich auf die turbulenten königlichen Ereignisse der 1990er und frühen 2000er Jahre folgen, was bedeutet, dass Elizabeth während ihrer Scheidung vor ihrem frühen Tod im Jahr 1997 Prinzessin Diana spielen wird. Elizabeth wird also im Mittelpunkt stehen, wenn es auf Netflix landet wird voraussichtlich 2022 sein.



Getty Images

In Bezug auf die Rolle sagte Elizabeth in einer Erklärung, die am veröffentlicht wurde Die Krone 's offizieller Twitter: 'Prinzessin Dianas Geist, ihre Worte und ihr Handeln leben in den Herzen so vieler. Es ist mein wahres Privileg und meine Ehre, Teil dieser meisterhaften Serie zu sein, die mich seit der ersten Episode absolut gefesselt hat.“

Sie kennen Elizabeth Debicki vielleicht von vielen ihrer bisher unglaublichen Rollen. Die australische Schauspielerin wurde nach ihrer bahnbrechenden Rolle in Baz Lurmans berühmt Der große Gatsby 2013 spielte er Jordan Baker neben Leonardo DiCaprio und Carey Mulligan. Als Elizabeth später über die Rolle sprach, sagte sie, sie habe 'null Kamerahandwerk', während sie den Film drehte, indem sie bescheiden sagte, sie habe keine Ahnung, wie sie sich vor einer Kamera verhalten soll. „Ich war so ein Baby, als ich diesen Film gemacht habe. Dies ist das erste Mal, dass ich das wirklich zugegeben habe, aber ich war 20, und was wusste ich? … Ich bin einfach auf diese Baz-Maschine gesprungen. Ich hatte nichts, womit ich den Maßstab des Films vergleichen konnte, weil ich noch nie wirklich etwas gemacht hatte. Die Größe, der Wahnsinn, die Anzahl der Statisten und die Details … Es war ein Wurmloch, es war eine alternative Realität “, sagte sie Der Beobachter .

Getty Images

Elizabeth fuhr fort, die Show im BBC-Drama zu stehlen, Der Nacht Manager - was Tom Hiddleston zu einem bekannten Namen machte - als Jed Marshall, die Freundin von Hugh Lauries Gangsterfigur Richard Roper. Wenn Sie sich erinnern – abgesehen von all dem Gerede um Toms Hintern – gerät Jed in ihre Loyalitäten durcheinander, als Olivia Colmans ehemaliger MI6-Offizier einen von Tom gespielten Spion anstellt, um sich mit den kriminellen Plänen von Richard Roper anzulegen. Es gab auch viel Sex auf dem Weg.

Nach dem großen Erfolg der Show klopfte Hollywood an und Elizabeth starrte als die Frau eines anderen Gangsters in Steve McQueens Witwen neben Viola Davis und als Alien in Beschützer der Galaxis. Als nächstes wird sie in Christopher Nolans mit Spannung erwartetem Spionagefilm zu sehen sein Grundsatz neben Robert Pattinson und John David Washington.

Um diese Einbettung zu sehen, müssen Sie Social Media Cookies zustimmen. Öffnen Sie meine Cookie-Einstellungen.

Man kann also mit Sicherheit sagen, dass dieser 6 Fuß 3 Zoll große Star, der eine vielseitige Schauspielerin ist, um es gelinde auszudrücken, der Gelegenheit gewachsen ist, Prinzessin Diana zu spielen Die Krone . Wir können es kaum erwarten, es zu sehen.