In der fünften Folge seiner YouTube-Dokumentation Justin Bieber: Jahreszeiten ,Justin Bieber gab bekannt, dass er fast an Drogenkonsum gestorben wäreund mit 12 oder 13 Jahren zum ersten Mal Gras geraucht. In der Episode mit dem Titel „The Dark Season“ erklärte der 25-jährige „Yummy“-Sänger, dass sein Drogenmissbrauch aufgrund des Drucks der Branche in jungen Jahren begann.

„Ich war jung, wie jeder in der Branche oder auf der ganzen Welt, der experimentiert“, sagte er und bezeichnete Drogen als seine Flucht. „Aber meine Erfahrung war vor Kameras und ich hatte eine andere Belichtung. Ich hatte viel Geld und viele Dinge, also hast du all diese Leute um mich herum, die festhalten und Dinge von mir wollen, wissend, dass ich diesen Lebensstil lebe, den sie auch leben wollten.“

Er enthüllte auch, dass er von Marihuana abhängig wurde, kurz nachdem er mit 12 oder 13 Jahren angefangen hatte, es zu konsumieren, weshalb er beschloss, nüchtern zu werden. „Da begann mein Verlangen, Gras zu rauchen, und dann fing ich eine Weile an, Gras zu rauchen“, sagte er. „Und dann wurde ich wirklich abhängig davon, und da wurde mir klar, dass ich aufhören musste. ich finde es nicht schlimm. Für mich kann es nur eine Abhängigkeit sein.“



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Justin Bieber (@justinbieber) geteilter Beitrag

Aber BiebersDie nächste Erfahrung mit dem Todwar, als er anfing, mager zu trinken, eine Kombination aus Codein-Hustensaft und Limonade, sowie Molly, Pilze und 'Popping-Pillen' zu verwenden. 'Ich beschloss, aufzuhören, weil ich dachte, ich würde sterben', sagte er. „Meine Security kam nachts ins Zimmer, um meinen Puls zu überprüfen. Die Leute wissen nicht, wie ernst es wurde. Es war wirklich verrückt beängstigend.“

In einem kürzlichen Interview mit Elle erklärte Hailey Baldwin, Biebers Frau, dass viele sie dachten Ehemann war unter Drogen lange nachdem er wegen seines körperlichen Aussehens nüchtern wurde, was das Paar später erfuhr, war seine nicht diagnostizierte Lyme-Borreliose. (Bieber enthüllte seine Diagnose in der ersten Folge von Jahreszeiten im Januar.)

„Er war wirklich krank. Er hat Lyme-Borreliose und hatte mit einem Haufen medizinischer Dinge zu tun. Wir hatten keine Diagnose“, sagte sie war nicht gesund und wir wussten nicht warum.“