Wir mögen den Begriff „D-Liste“ irgendwie nicht, weil die meisten Stars, die als D-Liste gelten, unsere Obsessionen sind. Obwohl sie eher berüchtigt als berühmt sind, sind sie endlos unterhaltsam und wir leben, um jede ihrer Bewegungen zu verfolgen. Ja, wir geben es zu, wir sind fasziniert von der verrückten Welt der D-Listen-Prominenten.

MEHR:Scott Disick und Bella Thorne bekommen angeblich ihre eigene Reality-Show und wir sind so verwirrt

Wenn Sie nicht aufhören können, auf Websites wie über ihr anzügliches Leben zu lesen? Perez hilton und TMZ , oder du befindest dich in nächtlichen YouTube-Spiralen mit absolut Nein Idee, wie du dorthin gekommen bist – du, Freund, bist auch besessen.

Was genau ist ein D-Lister? Es ist eine sehr schwierige Sache, genau zu definieren; es hat nichts mit dem tatsächlichen beruflichen oder finanziellen Erfolg einer Berühmtheit zu tun – tatsächlich tun es viele der Leute auf unserer Liste (wie Sie sehen werden) ganz gut für sich. Es ist eher ein nebulöses, all-in-good-spaß-Label, das mit einem Star verbunden ist, der einmal bei . war Beyoncé- Ebene (oder nahe daran) Höhen des Ruhms und jetzt – nun, nicht so sehr.



MEHR:10 Stars, die du vergessen hast, bekamen ihre Pause im Reality-TV

Um Ihnen zu helfen, haben wir 49 der berüchtigtsten D-Listener zusammengestellt, um Ihnen einen umfassenden Einblick in die Welt zu geben, die uns alle so fasziniert.

Klicken Sie sich durch die Galerie, um von zu gehen Tatjana Ali zu Ian Ziering im Handumdrehen flach.

Ursprünglich veröffentlicht im März 2014. Aktualisiert im August 2017.

Klicken Sie sich durch, um Ihren ultimativen Führer zu Prominenten der D-Liste zu erhalten!

Dustin Diamant Diamond wurde zum ersten Mal als Screech in der Fernsehsendung 'Saved by the Bell' aus den 1980er Jahren bekannt. Jetzt trägt er T-Shirts und Jeans zu kleineren Veranstaltungen auf dem roten Teppich.

Foto: Stephen Lovekin/Getty Images

Janice Dickinson Das ehemalige Model, das durch ihre Rolle als Jurorin bei 'America's Next Topmodel' berühmt wurde, hat auch jahrelang behauptet, das 'weltweit erste Supermodel' zu sein.

Foto: D Dipasupil/Getty Images

Karottenoberseite Stand-up-Comedian Carrot Top (geb. Scott Thompson) war einst für seine proprietären Comedy-Shows bekannt, aber jetzt ist er mehr für seine ziemlich dramatische körperliche Transformation bekannt.

Foto: Mark Davis/Getty Images

Michael Lohan Lindsay Lohans Vater, Michael Lohan, spricht nicht mehr mit seiner entfremdeten Tochter und war oft mit dem Gesetz in Konflikt geraten – einschließlich einer Festnahme wegen Anschuldigungen wegen häuslicher Gewalt.

Foto: Hillsborough County Sheriff über Getty Images

Aubrey O'Day Leadsängerin der Girlgroup Danity Kane (zu sehen in MTVs Reality-Show-Serie 'Making the Band'), Aubrey hat seitdem in mehr Reality-TV-Shows mitgespielt, als Sie zählen können. Sie hat auch für 'Playboy' posiert.

Foto: Jason Merritt/Getty Images

Omarosa Manigault Omarosa wurde in der Reality-Show 'The Apprentice' von Donald Trump berühmt und machte sich einen Namen als eine der brutalsten Konkurrenten, die die Show je gesehen hat.

Foto: Gabriel Olsen/Getty Images

Gänseblümchen Fuentes Fuentes wurde als eines der ursprünglichen Mitglieder der MTV VJ-Generation berühmt und hat seitdem das letzte Jahrzehnt damit verbracht, ihre gleichnamige Modelinie bei Kohl's zu leiten und einen großen Kindergesangswettbewerb auf Telemundo zu veranstalten.

Foto: David Livingston/Getty Images

Aaron Carter Der jüngere Bruder des ehemaligen Backstreet Boys-Mitglieds Nick Carter, Aaron Carter stand vor kurzem wieder im Rampenlicht, nachdem er dies öffentlich zugegeben hatte er sehnt sich immer noch nach seiner Ex-Freundin Hilary Duff .

Foto: Stephen Lovekin/Getty Images

Dave Coulier Liebevoll bekannt als Onkel Joey aus der 90er-Jahre-Sitcom 'Full House', soll Dave Couliers zweiter großer Anspruch auf Ruhm angeblich die Inspiration für seine Ex-Freundin sein Alanis Morissettes wütender Song aus dem Jahr 1995 'You Oughta Know'.

Foto: Andrew H. Walker/Getty Images für Dannon Oikos

Jonathan Taylor Thomas Der einstige Teenagerschwarm und Star der Sitcom 'Home Improvement' ist größtenteils aus dem Rampenlicht verschwunden, seit er überall der Augapfel der jugendlichen Mädchen war. Anfang dieses Jahres spielte er neben seinem ehemaligen Kollegen eine Gastrolle Tim Allen in einer Episode von 'Last Man Standing'.

Foto: Brenda Chase/Online USA

Jesse McCartney Jesse wurde erstmals in den 90er Jahren als J.R. in der Tages-Seifenoper „All My Children“ berühmt und hat auch als Popsänger und Songwriter mäßigen Erfolg.

Foto: Jason Merritt/Getty Images

Jaleel Weiß Egal, was er für den Rest seines Lebens tut, Jaleel White wird für immer als Steve Urkel bekannt sein, der liebenswerte Idiot aus der 90er-Jahre-Sitcom „Family Matters“ mit dem Schlagwort „Habe ich das gemacht?“

Foto: David Livingston/Getty Images

Brigitte Nielsen Ex-Model Brigitte Nielsen erreichte vielleicht den Höhepunkt ihres Ruhms, als sie 2005 eine unglaublich bizarre Beziehung mit ihrem Reality-TV-Kollegen Flava Flav einging. Dann bekamen sie ihre eigene Show, die passenderweise 'Strange Love' genannt wurde.

Foto: Andreas Rentz/Getty Images

Corey Feldman Corey Feldman ist überall das Aushängeschild für problematische Kinderschauspieler. Nachdem er im Alter von drei Jahren mit der Schauspielerei begonnen hatte und Rollen in Shows wie 'Mork & Mindy' und Filmen wie 'The Goonies' spielte, kämpfte Feldman gegen die Heroinsucht und eine Reihe anderer Herausforderungen. Jetzt ist er zurück und produziert neue Musik.

Foto: Ray Tamarra/Getty Images

Joey Fatone Die Bariton-Sektion der einst riesigen Boyband *NSYNC, Joey Fatones Hauptanspruch auf Ruhm seit ihrer Blütezeit, ist ein Slot in der äußerst beliebten Reality-TV-Show 'Dancing with the Stars'.

Foto: Robin Marchant/Getty Images für Maxim

Dina Lohan Die Mutter der einst talentierten Schauspielerin und des aktuellen kompletten Zugunglücks Lindsay Lohan, Dina ist weitgehend irrelevant, taucht aber immer noch auf Events und Partys in ganz New York und Los Angeles auf. (Lindsay steht ihr und ihrem ebenfalls abgebildeten Bruder Michael immer noch nahe.)

Foto: Scott Wintrow/Getty Images

Randy Quaid Quaid spielt seit den frühen 1970er Jahren, schien aber nie in der Lage zu sein, die Hauptrolle zu spielen. Seine vielleicht bemerkenswerteste Leistung war 2005 in dem Oscar-Köderfilm 'Brokeback Mountain', in dem er eine Zeile sprach: 'Ihr Jungs habt sicher einen Weg gefunden, die Zeit dort oben vergehen zu lassen.'

Foto: Frazer Harrison/Getty Images

Wesley Snipes Snipes ist vor allem für seine Hauptrolle im Kult-Thriller „Blade“ von 1998 bekannt, konnte jedoch nie den Ruhm, den er durch diesen Film erlangte, wieder herstellen.

Foto: John Shearer/Getty Images für EW

Spencer Pratt and Heidi Montag Heidi und Spencer wurden in der amerikanischen Öffentlichkeit als eines der dramatischsten Paare im Reality-Fernsehen in der beliebten MTV-Serie 'The Hills' zum Vornamen. Seitdem steht Heidi unter Beschuss, weil sie sich einer plastischen Operation unterzogen hat, und sie hat versucht (und ist gescheitert), eine Musikkarriere zu machen. Spencer ist jedoch jetzt ein Snapchat A-Lister. Wenn Sie ihm nicht folgen, verpassen Sie etwas.

Foto: Eamonn McCormack/Getty Images

A. J. McLean Dieses ehemalige Mitglied der Backstreet Boys hat seit dem Niedergang der Gruppe offen mit Alkohol- und Drogensucht zu kämpfen.

Foto: Frederick M. Brown/Getty Images

Tila Tequila Die in Singapur geborene Tila wurde vor allem nach ihrer MTV-Reality-Show 'A Shot at Love with Tila Tequila' berühmt. Sie trägt auch den etwas bedeutungslosen Titel, die meisten MySpace-Seitenaufrufe aller Zeiten zu haben.

Foto: Paul Warner/Getty Images

Joey Lawrence Ein kleines Wort mit zwei Buchstaben war allein dafür verantwortlich, Joey Lawrence berühmt zu machen; seine aufgebrachte Äußerung des Wortes 'Oh!' in der Hit-Sitcom 'Blossom', in der er einen gleichnamigen Charakter spielte, machte ihn zu einer Haushaltsfigur.

Foto: David Livingston/Getty ImagesBrad Barket / Getty Images für das Tribeca Film Festival

Ben Savage Die Welt traf Ben Savage, als er in der erfolgreichen Freitagabendserie 'Boy Meets World' mitspielte, in der er den Teenager Cory spielte, eine Hälfte des mittlerweile legendären TV-Paares Cory und Topanga. Sein Comeback feierte er mit „Girl Meets World“, das nun abgesagt wurde.

Tamera und Tia Mowry Die Zwillingsdamen hatten mit ihrer WB-Show 'Sister, Sister' großen Erfolg. Seit ihrem Ende in den 1990er Jahren hatten die Schwestern mäßigen Erfolg mit einer Reality-TV-Show namens (Sie haben es erraten) 'Tia & Tamera'.

Foto: Chris Weeks/Liaison

Kendra Wilkinson Kendra wurde nach ihrem Aufenthalt bei der E! Reality-TV-Show über die Playboy-Villa, 'The Girls Next Door'. Sie war eine der drei Hauptfreundinnen von Hugh Hefner. Sie wurde selbst zum Reality-Star.

Foto: Michael Tullberg/Getty Images

Ricki See Von 1998 bis 2004 moderierte Lake eine sehr erfolgreiche Talkshow, bevor er weitgehend aus dem öffentlichen Rampenlicht verschwand. Sie kehrte 2012 zurück, um zu versuchen, die Show wiederzubeleben, aber sie dauerte nur eine Saison.

Foto: Mike Windle/Getty Images for Equality Now

Ian Ziering Ziering erreichte als Steve Sanders in 'Beverly Hills, 90210' den höchsten Frauenschwarm-Status, und wir müssen sagen, dass sein Ruhm zwar weitgehend fragwürdig ist, er aber schneidig gutaussehend geblieben ist. Außerdem spielt er in 'Sharknado' die Hauptrolle. Wenn das keine A-Liste ist, wissen wir nicht, was es ist.

Foto: Jason Merritt/Getty Images

Vanilleeis Rapper Vanilla Ice ritt die Erfolgswelle, die er jahrelang mit dem Song 'Ice, Ice Baby' erlebte, und das aus gutem Grund: Es war die erste Hip-Hop-Single, die jemals die Billboard-Charts anführte. Seitdem hat Ice den Ruhm, den er als Arapper erworben hat, weitgehend fortgesetzt, indem er einfach eine wirklich bekannte Berühmtheit der D-Liste war.

Foto: Mike Coppola/Getty Images

Haylie Duff Abgesehen davon, dass sie ihr eigenes Kochbuch schreibt und eine kleine Rolle im Kultklassiker „Napoleon Dynamite“ spielt, wird Haylie Duff leider für immer als . bekannt sein Hilary Duffs ältere Schwester.

Foto: Imeh Akpanudosen / Getty Images

Shanna Moakler Moakler trat 2004 zum ersten Mal als Frau des Blink 182-Schlagzeugers Travis Barker in der MTV-Reality-Show 'Meet the Barkers' ins Rampenlicht. Seitdem hat Moakler an verschiedenen Projekten gearbeitet und zuletzt ihre eigene Modelinie auf den Markt gebracht.

Foto: John M. Heller/Getty Images

Tawny Kitaen Tawny war im Wesentlichen die Begründerin des Begriffs 'Videofüchsin', nachdem sie sich in ikonischen Rockvideos der 1980er Jahre wie Whitesnakes 'Is This Love?' Seitdem hat ihre Unterhaltungskarriere einen Sprung gemacht und zuletzt war sie in der zweiten Staffel von 'Celebrity Rehab with Dr. Drew' zu sehen.

Foto: Angela Weiss/Getty Images für das Pantages Theater

Brooke Hogan Als älteste Tochter des berühmten professionellen Wrestlers Hulk Hogan trat Brooke 2005 mit dem Debüt der Reality-Show ihrer Familie 'Hogan Knows Best' zum ersten Mal in den Zeitgeist ein. Jetzt hat sie versucht, ihre eigene Musikkarriere zu starten, zu gemischten Kritiken.

Foto: Jason Merritt/Getty Images

Daniel Baldwin Daniel, der jüngere Bruder von Alec, hat weder im Leben noch in der Karriere annähernd so viel Erfolg gehabt. In und außerhalb der Reha (und des Gefängnisses) trat er jahrelang in 'Promi-Reha mit Dr. Drew' auf, brach jedoch nach vier Folgen ab.

Foto: Frederick M. Brown/Getty Images

Flava Flav Ursprünglich ein Mitglied der Rap-Gruppe Public Enemy, wuchs Flava Flavs Berühmtheit zu einem großen D-List-Status, nachdem er mit seiner Show 'Flavor of Love' eine Reality-TV-Karriere begann.

Foto: Kevin Winter/Getty Images

Tiffany Pollard (alias 'New York') Nachdem sie in der VH1-Reality-Dating-Show 'Flavor of Love' aufgetreten war, bekam Pollard (umgangssprachlich als 'New York' bekannt) ihre eigene Reality-Dating-Show im Netzwerk namens 'I Love New York'.

Foto: Jesse Grant/Getty Images für VH1

Bret Michaels Der Leadsänger der Headbanger-Rockgruppe Poison, Michaels, erreichte die D-Liste, als er in seiner eigenen Reality-Dating-Show auf VH1 namens 'Rock of Love' mitspielte.

Foto: Paul Warner/Getty Images

Audrina Patridge Audrina war eines der am meisten unbeliebten Mitglieder der Besetzung von MTVs 'The Hills', und nach dem Ende der Show änderte sich nicht viel. Sie moderierte die leicht beliebte Reiseserie '1st Look' von NBC.

Foto: David Livingston/Getty Images

Ryan und Trista Sutter Das ursprüngliche Duo, das ABCs Hit-Dating-Reality-Show 'The Bachelor' zu einem solchen Hit gemacht hat, Ryan und Trista sind immer noch verheiratet und scheinen stark zu sein. Sie bleiben meist außerhalb der Öffentlichkeit, obwohl sie gelegentlich mit einem zufälligen Buch, das sie geschrieben haben, oder einer Veranstaltung, die sie veranstalten, auftauchen.

Foto: Paul Morigi/Getty Images

Courtney Stodden Die 19-jährige Courtney Stodden wurde auf der D-Liste berühmt, als sie im Alter von nur 16 Jahren den Schauspieltrainer Doug Hutchison heiratete. Hutchison war zu dieser Zeit 53 Jahre alt, und das Paar zog viele Kontroversen über ihren Altersunterschied nach sich; 2013 ließen sie sich scheiden.

Foto: Albert L. Ortega/Getty Images

Rob Schneider Stand-up-Comedian Rob Schneider hatte von 1990 bis 1994 seinen Tag in der Sonne als regelmäßiger Darsteller bei 'Saturday Night Live'; Seitdem ist seine Filmkarriere größtenteils ins Stocken geraten, wobei sein größter Ruhm 'Deuce Bigolow: Male Gigolo' ist. Sein größter Anspruch auf Ruhm ist heute, dass er der Vater von Elle King ist.

Foto: Noel Vasquez/Getty Images

David Hasselhoff Man könnte sagen, dass 'Baywatch'-Star David Hasselhoff der Urheber der Berühmtheit der D-Liste. Seit er in winzigen roten Rettungsschwimmer-Shorts am kalifornischen Strand unterwegs war, hat Hasselhoff Bücher geschrieben, Reality-TV-Programme besucht und wurde sogar zum Thema eines Internet meme .

Foto: Albert L. Ortega/Getty Images

Holly Madison Holly spielte eine von Hugh Hefners drei Freundinnen in der E! Reality-Show 'Die Mädchen von nebenan'. Dann zweigte sie ab, um ihre eigene Reality-Show 'Holly's World' zu haben. Sie ist jetzt auch ein Fixpunkt in Vegas.

Foto: Ethan Miller/Getty Images

Scott Baio Der einstige Teenager-Frauenschwarm Scott Baio wurde ernsthaft in den Strudel des Reality-Fernsehens hineingezogen, mit einer VH1-Show, die 2007 mit dem Titel 'Scott Baio Is 45 ... and Single' debütierte. Darauf folgte die zweite Staffel (wir können uns das nicht ausdenken, Leute) mit dem Titel 'Scott Baio ist 46... und schwanger'.

Foto: Taylor Hill/Getty Images

Tatjana Ali Tatyana spielte den geliebten „Fresh Prince of Bel-Air“-Munchkin Ashley und wuchs auf, um eine Karriere im R&B-Gesang zu verfolgen. Sie ist auch dafür bekannt, im Rampenlicht zu stehen und schüchtern zu sein Ausweichende Talkshow-Moderatorin Wendy Williams ob sie mit Rapper Drake zusammen war oder nicht.

Foto: Alberto E. Rodriguez/Getty Images

Frankie Muniz Der Star von 'Malcolm in the Middle' hat vor einigen Jahren seine Schauspielkarriere unterbrochen, um eine Karriere im Open-Wheel-Rennsport einzuschlagen. 2012 trat er dann als Schlagzeuger einer Band bei.

Foto: ROBYN BECK/AFP

Verne troyer Verne Troyer knackte den D-Listen-Jackpot, als er als Mini Me in Mike Myers 'Austin Powers'-Filmreihe gecastet wurde.

Foto: Alberto E. Rodriguez/Getty Images for Best Buddies

Drew Lachey Drew ist der jüngere Bruder seines 98-Grad-Bandkollegen Nick Lachey.

Foto: Ray Tamarra/Getty Images

Mya Die R&B-Sängerin Mya hatte in der Ära von Beyoncé und Rihanna nie eine Chance, aber sie hatte einen großen Moment, als sie neben Lil' Kim, Christina Aguilera und Pink bei 'Lady Marmalade', dem Song aus 'Moulin Rouge', sang.

Foto: Paul Morigi/Getty Images für Mya