Es stellt sich heraus, dassBrad PittDer Doppelgänger ist auch Vater, Single und wird oft „angemacht“. Der einzige Unterschied? Nun, abgesehen davon, dass er es nicht ist Genau genommen Der Oscar-prämierte Schauspieler hat auch einen anderen Akzent. Das liegt daran, dass Brad ähnlich aussieht, Nathan Meads , kommt aus Großbritannien.

Der 35-Jährige aus Oxford, England, arbeitet nebenbei als Bodenarbeiter, übernimmt aber aufgrund seiner unheimlichen Ähnlichkeit mit dem 57-Jährigen auch Auftritte als Brad Pitt-Imitator Es war einmal… in Hollywood Schauspieler. Laut Meads haben die Leute sein ganzes Leben lang Kommentare über seine Ähnlichkeit mit Pitt abgegeben. 'Mir wurde zum ersten Mal gesagt, als ich 20 Jahre alt war, dass ich wie Brad Pitt aussehe, und das ging ungefähr 10 Jahre lang so, aber ich habe immer nur darüber gelacht', sagte er Die New Yorker Post in einem am Mittwoch, 28. Juli, veröffentlichten Bericht.

„Manche Leute würden sagen, dass ich mit ihm verwandt sein muss oder dass meine Mutter eine Affäre mit ihm gehabt haben muss“, scherzte er. „Viele Leute machen auch jetzt noch eine Doppelaufnahme, wenn sie an mir vorbeigehen oder mich um ein Bild bitten, obwohl einige von ihnen einfach Bilder machen, ohne dass ich es merke.“



Doch erst vor drei Jahren begann der zweifache Vater als Imitator Geld zu verdienen. „Während mir Hunderte von Leuten sagten, dass ich wie er aussehe, habe ich nie etwas dagegen unternommen, aber dann wurde es zu einer ständigen Sache, dass die Leute es überall sagten“, erklärte Meads. Laut der Website schickte Meads weiter Fotos von sich zu vier gleichartigen Agenturen, wo seine Arbeit als professioneller Brad Pitt-Doppelgänger begann.

Moonlighting als Schauspieler hat Meads zwischen 350 und 690 US-Dollar pro Gig verdient, so Die New Yorker Post , und hat ihm sogar Gelegenheiten verschafft, mit Angelina Jolie-Doppelgängern zusammenzuarbeiten. Aber hat es der alleinerziehende Vater geschafft, seine eigene Angie im wirklichen Leben zu finden? Laut Meads ist Dating gerade nicht etwas, das er im Moment verfolgt – besonders nach einigen unglücklichen Vorfällen mit Frauen, die ihn wegen seiner Ähnlichkeit mit Pitt „buchstäblich stalken“ würden.

'Ich werde oft von Frauen angemacht', erklärte Meads. 'Einige von ihnen können einfach nicht glauben, wie sehr ich ihm ähnlich sehe und einige beschuldigen mich des 'Welsfischens'. Die Leute versuchen immer, mich per Live-Video auf meinem Instagram anzurufen, weil sie denken, dass ich nicht echt bin.' Nach diesen Run-Ins beschloss Meads, seine Dating-Profile ganz zu verwerfen. 'Ich bleibe einfach Single', fügte er hinzu. „Ich suche sowieso nicht wirklich nach Liebe und möchte mich nicht niederlassen, da meine Töchter meine Welt und meine größte Priorität sind. Ich suche nicht nach meiner Angelina.“

Also, Pech für alle Hoffnungsträger da draußen, aber es sieht so aus, als ob dieser Brad Pitt-Doppelgänger vorerst nicht auf dem Markt ist.